Ostern: Zwischen Primeln, Veilchen und Narzissen…

… da wartet das Glück. Denn der Osterhasen hat seinen Lieblingsplatz für die schönsten Geschenke zu Ostern bereits ausgemacht. An diesen Plätzen duftet und blüht es einfach herrlich.

Also ran an den Garten um dem Osterhasen viele Möglichkeiten zum Verstecken zu schaffen.

Hierzu haben wir für Sie eine große Auswahl an Frühlingsblühern zusammen gestellt. Neben den bekannten Klassikern, wie den Narzissen, Veilchen, Primeln usw. bieten wir Ihnen auch außergewöhnliche Pflanzen an, wie z.B. die Aurikel.

„Ostern: Zwischen Primeln, Veilchen und Narzissen…“ weiterlesen

Produktion + Regional = Pflanzen von Gawenda!

Primeln

Wir sind für die regionale Eigenproduktion mit ihren vielen Vorteilen, daher kultivieren wir selbst!

Glauben Sie nicht, dann haben Sie demnächst die beste Chance, sich von der regionalen Eigenproduktion zu überzeugen.  Denn am 12.03. ist es soweit. Die Gärtnerei in Wittstock öffnet wieder zum Frühjahrsbeginn ihre Tore. Hier können Sie die Produktion hautnah miterleben und sich von unserer großen Pflanzenvielfalt inspirieren lassen.

„Produktion + Regional = Pflanzen von Gawenda!“ weiterlesen

Wenn Blumen sprechen…

… dann sagen Sie zum Valentinstag Sätze wie „Ich liebe dich“.
Doch nicht nur rote Rosen eignen sich dazu. Lassen Sie den Valentinstag nicht zur Routine werden und verschenken Sie Ihrem Herzblatt ein paar frische Liebesboten.

Dazu verraten wir Ihnen, mit welchen Blumen Sie zum Valentinstag Ihrer Liebsten, bzw. auch Ihrem Liebsten Ihre Aufwartung machen können. Denn bei vielen grünen Geschenken spielt es kaum eine Rolle, ob diese immer in die Vase müssen. Um Zuneigung, Liebe und Beständigkeit zu symbolisieren eignen sich viele Pflanzen, die sich für den Garten und das Zimmer nutzen lassen. Da die Sprache der Blumen nicht immer ganz eindeutig ist, geben wir Ihnen noch paar Tipps mit auf den Weg.

„Wenn Blumen sprechen…“ weiterlesen

„Liebling, ich habe meine Pflanze geschrumpft!“

„Geschrumpft auf Erdniveau oder ich habe ihn auf mysteriöse Weise unsichtbar werden lassen. Was auch immer geschehen ist, ich habe meine Pflanze doch jeden Tag gegossen, denn durch die trockene Heizungsluft auf der Fensterbank brauchte meine Pflanze doch immer Wasser. Besonders als die ersten Blätter fielen, da habe ich ihr lieber noch ein bisschen Dünger gegeben und dann stand auf einem Mal nur noch ganz allein der Stiel da. Was ist da bloß passiert?“

„„Liebling, ich habe meine Pflanze geschrumpft!““ weiterlesen