Mehrwertsteuersenkung

Auf Grund des politischen Beschlusses der Bundesregierung wird vom 01.07. bis zum 31.12.2020 die Mehrwertsteuer von 19% auf 16%, z.B. für Boutiqueware und Dünger, und die ermäßigte Mehrwertsteuer von 7% auf 5%, z.B. für Pflanzen und Stauden, gesenkt. Diese Senkung wird als ein Teil des geplanten Konjukturpaketes durchgeführt mit dem Ziel die Kaufkraft und -lust der Verbraucher zu steigern.

3% Nachlass für Ihren Einkauf

Für Sie bleibt bei uns alles ganz einfach und transparent. Die Preise an den Waren werden wir nicht umetikettieren. Wir lassen die Preise, so wie sie vor der Mehrwertsteuersenkung waren. Stattdessen reduzieren direkt beim Bezahlen an der Kasse Ihren gesamten Einkauf um 3 %.

Das bedeutet, dass Sie auf alle Waren in unserem Geschäft 3% Nachlass bekommen. Ganz gleich ob sie unter dem ermäßigten Steuersatz von 5% (vorher 7%) oder unter dem Regelsteuersatz von 16% (vorher 19%) fallen. Dieses Verfahren darf angewendet und kommt dem Kunden entgegen.

Waren die unter den ermäßigten Steuersatz (5%) fallen sind: Pflanzen, Saatgut, Rindenmulch, Rinderdung, usw.

Waren die unter den Regelsteuersatz (16%) fallen sind: Töpfe, Kunststoffartikel, Gartengeräte, Dekoartikel, usw.

Der Nachlass wird erst an der Kasse gewährt und ist somit erst am Ende des Kassenbons für Sie gut erkennbar und schnell nachzuvollziehen. Ausgenommen von der Mehrwertsteuersenkung sind Gutscheine, weil die Mehrwertsteuer erst bei Einlösung geltend gemacht werden kann.

Unter Auflagen haben wir für Sie geöffnet!

Was das genau für Sie bedeutet? Können Sie hier nachlesen!

Viele dieser Auflagen mögen bei dem einen oder anderen keinen Zuspruch finden, dennoch sind wir dazu verpflichtet, diese durchzusetzen. Dabei geht es doch auch letztendlich um die Sicherheit jener, die dieser auch bedürfen.

Wir halten uns an diese Auflagen nicht nur, weil der Staat das von uns abverlangt, sondern weil wir in der Familie und bei Freunden leider oftmals schon Fälle vorfinden, die bestimmte Vorerkrankungen besitzen. Daher versuchen wir all jene Wege zu unterbinden, die eine Ansteckung mit Viren erhöhen könnten. Bitte nehmen Sie Rücksicht und zeigen auch Sie in dieser schwierigen Zeit Verständnis.

Bei uns herrscht Einkaufswagen- u. Maskenpflicht!

Zur Einkaufswagenpflicht: Das bedeutet, das wir Ihnen, nur Zutritt zu unserem Gartencenter gewähren dürfen, wenn Sie einen Einkaufswagen dabei haben. Es ist dabei völlig unerheblich, ob Sie nur eine einzelne Frage an einen Mitarbeiter stellen, mit der Geschäftsleitung sprechen wollen, oder einen Einkauf tätigen möchten. Das Schieben eines Einkaufswagen soll dafür sorgen, das der Mindestabstand von anderthalb Metern zum nächsten Kunden eingehalten werden kann. Daher bleiben Sie möglichst immer in der Nähe Ihres Wagens. Die Einkaufswagen werden regelmäßig desinfiziert. Ein Protokoll zur Durchführung der Desinfektion ist dazu gut sichtbar am Eingangsbereich angebracht. Falls Ihnen diese Handhabung nicht ausreichend erscheint, sorgen Sie bitte selbst vor, in dem Sie Desinfektionstücher, Handschuhe usw. als Schutz dabei haben.

Desinfizierte Einkaufswagen stehen direkt neben dem Eingang.

Zur Maskenpflicht (Mund- u. Nasenbedeckung): Neben dem Schieben eines Einkaufswagens gilt es ebenso, eine Maske zu tragen, die Ihre Nase und Ihren Mund bedecken. Bitte seien Sie umsichtig und nehmen immer eine Maske beim Verlassen des Hauses mit sich. Auch wenn Sie nur schnell eine Blume kaufen möchten oder beim Gassi gehen mit dem Hund bei uns vorbei kommen. Ohne eine Maske müssen wir Sie leider aus unserem Geschäft verweisen. Gleichermaßen gilt das Tragen einer Maske für Kinder über 6 Jahre. Kinder unter 6 Jahre brauchen noch keine Maske. Je nach Alter wäre es aber wünschenswert. Da der Unterschied zwischen einem 5-jährigen Kind und einem 6-jährigen Kind rein optisch schlecht festzustellen ist. Bitte zeigen Sie Verständnis und tragen bereits vor dem Eintreten in unser Gartencenter eines Maske.

Zum Abstand halten: Bitte halten Sie stets zu anderen Kunden und Mitarbeitern einen Abstand von anderthalb Metern. Unsere Mitarbeiter tragen zwar Masken, dennoch sollte der Abstand eingehalten werden.

Zu den Markierungen: Im Kassenbereich sind Markierungen zur Abstandshaltung auf dem Boden angebracht. Wir wissen, das jeder schnell in seinen Garten loslegen will und nicht lange in der Warteschlange verharren möchte, dennoch bitten wir Sie die Markierungen zur leichteren Übersicht des Abstandes zu berücksichtigen.

Zum Kassenbereich: Gerade im Kassenbereich bei der Übergabe zwischen der Ware und des Geldes muss besondere Vorsicht gelten. Übergeben Sie Ihren Einkaufswagen der Kassiererin. Diese zählt alles nachvollziehbar vor Ihren Augen durch. Ist die Durchsicht erfolgt können Sie den Einkaufswagen zum Bezahlen weiter ziehen. Die Bezahlung kann über Bargeld erfolgen. Ebenso können Sie bargeldlos, d.h. mit der Kreditkarte, Girocard / EC Karte oder mit dem Smartphone bezahlen. Sollten Sie mit Bargeld bezahlen, legen Sie Ihr Geld auf den dafür vorgesehenen Teller. Ein direkter Kontakt, bei dem das Geld aus der Hand entnommen wird, bzw. in die Hand gelegt wird, soll somit vermieden werden.

Der Kassenbereich wurde zusätzlich mit Acrylscheiben verkleidet.

Folgende Vorkehrungen sind ebenfalls geltend:

  • keine EC- Zahlung unter 11 Euro
  • mitgebrachte Schalen und Balkonkästen werden zur Zeit nicht bepflanzt
  • keine Beratung an der Kasse
  • Ware wird zur Zeit nicht als Geschenk verpackt

Auch wenn die Akzeptanz für den Schutz vor Corona ebenso sinkt wie die Infektionszahlen. Diesen Schutz-Vorkehrungen schenken wir, solange es noch Vorfälle gibt, eine besondere Bedeutung und Ernsthaftigkeit, da wir Sie vor einer Corona-Infektion bewahren möchten. Das gleiche gilt für unsere Mitarbeiter und all jene, die in Beziehung zu diesen Menschen stehen und natürlich jenen die einem besonderem Schutz bedürfen.

Wir freuen uns bereits jetzt schon auf eine gesunde und schöne Zeit ohne Schutzmasken, kleinen tragbaren Einkaufskörben, ohne den Mindestabstand und natürlich ohne Corona-Infektionen. Bleiben Sie stets gesund und freundlich.

Unsere Öffnungszeiten im Winter!

Damit Sie nicht vor verschlossenen Türen stehen! Hier eine kleine Information zu unseren Öffnungszeiten.

Am Montag, den 23. 12. 2019 haben wir noch regulär von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet. Am 24. 12. 2019 (Heiligabend) haben wir geschlossen und es findet kein Weihnachtsbaumverkauf mehr statt.

Auf Grund der Inventur schließen wir bis zum 05.01.2020.

Am 06.01.2020 (Montag) beginnen wir wieder unseren Geschäftsablauf um 09.00 Uhr. Unsere Öffnungszeiten passen wir dem winterlichen Betrieb an, sodass wir bereits um 17.00 Uhr (jeden Werktag) schließen und am Samstag nur von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr öffnen.

siehe : Öffnungszeiten